Recent Posts

Die einfache Beerentorte (laktosefrei)

Die einfache Beerentorte (laktosefrei)

Sweet & easy! Ich mag es am liebsten unkompliziert – zu Hause, im Alltag, beim Arbeiten, in Liebesangelegenheit & auch beim Kuchen backen. Deswegen zählt dieses Rezept der unglaublich leckeren und frühlingshaften Beerentorte zu meinen absoluten Favoriten. Okay, eine große Kunst ist es nicht und […]


My Diary

Die einfache Beerentorte (laktosefrei)

Die einfache Beerentorte (laktosefrei)

Sweet & easy! Ich mag es am liebsten unkompliziert – zu Hause, im Alltag, beim Arbeiten, in Liebesangelegenheit & auch beim Kuchen backen. Deswegen zählt dieses Rezept der unglaublich leckeren und frühlingshaften Beerentorte zu meinen absoluten Favoriten. Okay, eine große Kunst ist es nicht und es bedarf auch keiner aufwendigen Einleitung… Aber gerade deswegen ist der Kuchen ideal für Mädels (wie mich), die noch keine geborene Bäckermeisterin sind und wenn ihr einfach ganz schnell etwas Süßes auf den Tisch zaubern wollt.

Neben dem Nicht-Backen hat die kleine Tortenverführung noch einen Vorteil: sie ist absolut laktosefrei. Wer ebenfalls eine Naschkatze ist und auch keine Milch verträgt, weiß wie es ist, ständig auf der Suche nach Süßem und Desserts ohne Milch zu sein. Per Zufall habe ich mir im Supermarkt mal die fertigen Tortenböden etwas genauer angesehen und entdeckt, dass die meisten ohne Milch- oder Molkepulver usw. auskommen.

Ein kleiner Traum, denn dann fehlt nur noch das aktuelle Lieblingsobst, Gelatine sowie ein wenig Fantasie bei der Obst-Muster-Gestaltung und schon kann es losgehen mit dem „Backen“.

 

Das Rezept zur Beerentorte

 
1. Tortenboden auf ein passendes Teller legen.

2. Den Biskuitteig mit Marmelade bestreichen (meine Wahl fiel auf eine Waldbeeren-Konfitüre von d’arbo).

3. Lieblingsbeeren auf dem Biskuitteig anordnen.

4. Die rote Gelatine mit zwei gestrichenen Esslöffel voll Zucker mit 250ml Wasser unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen.

5. Die flüssige Gelatine zügig von der Mitte aus beginnend mit einem Löffel gleichmäßig über das Obst gießen.

6. Ab in den Kühlschrank mit der Torte.

7. Et voilà!

 

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!!